Übungsbeispiele aus der Wärmelehre

Praxisbuch, Prüfungsvorbereitung von Werner Berties; 308 S.

Dieses Buch erscheint nunmehr seit der 16. Auflage unverändert, und wir finden für ein Übungsbuch lässt sich nicht wirklich viel verbessern. Mit über 234 durchgerechneten Beispielaufgaben aus den Gebieten Grundlagen, Zustandsänderungen, Kreisprozesse, Wasserdampf, Verbrennung, feuchte Luft, Wärmeübertragung und Auströmung von Gasen und Dämpfen eignet es sich hervorragend als Beispielsammlung sowie Trainings- und Praxisbuch für eine Thermodynamik-Klausur.

Jedes Unterkapitel kommt mit einer sehr knappen und doch sehr verständlichen und einprägsamen theoretischen Erläuterung daher, bevor die zum jeweiligen Teilgebiet entsprechenden Beispiele aufgeführt werden. Zu einigen Aufgaben werden sogar mehrere Lösungsmöglichkeiten vorgerechnet. Zusätzlich erhält man mit diesem Buch eine herausnehmbare 8-seitige Formelsammlung, sowie 2 herausnehmbare Blätter mit den Mollierdiagrammen für Wasserdampf, feuchte Luft und Ammoniak. Das Ganze wird abgerundet durch einen 22-seitigen Anhang mit insgesamt 24 Stoffdatentabellen, der das Tabellenwerk weitaus teurerer Werke in den Schatten stellt.

Insgesamt ist der Text auch aufgrund der unterstützenden und klar gehaltenen Abbildungen leicht verständlich. Die Beispielaufgaben sind von leichter bis mittelschwerer Komplexität, die Lösungen sind aber immer sehr gut nachvollziehbar. Einzig ein wenig mehr Farbe in den Abbildungen und eine etwas klarere Trennung bzw. Struktur zwischen den Berechnungen und dem erläuterndem Text hätten das Verständnis und die Wissensaufnahme noch einfacher gemacht.

Mit dem Berties liegt für diesen Preis ein Thermodynamik-Trainer vor, mit dem man einen wirklich grossen Teil jeder Thermodynamikklausur erfolgreich bestreiten kann. Tabellenwerk und Beilagen können dagegen darüber hinaus noch Verwendung finden. Gesamturteil: ( Als Übungsbuch Empfehlenswert! )

Kommentar verfassen